Baroque Workshops

Deutsche Barock Harfe von Claus Henry Hüttel - Photo: André Wagenzik

Ab 2019 bieten wir Workshops mit Barockmusik an. Dabei konzentrieren wir uns auf Musik die keine virtuosen Solisten sondern aufmerksame Ensemblespieler braucht. Das Repertoire reicht von Jean-Baptiste Lully zu Georg Muffat, von Johann Caspar Ferdinand Fischer bis Carl Philipp Emanuel Bach, von Henry Purcell bis Georg Friedrich Händel.

Die Noten gibt es immer 3-4 Wochen vorher damit  alle üben können. Wir arbeiten mit Drucken aus dem  17. oder 18. Jahrhundert  oder mit modernen Ausgaben. Meist werden wir die moderne neo-barocke Stimmtonhöhe von 415 Hz nehmen, weil die meisten Bläser entsprechende Instrumente haben.

Zusätzlich wird es ein Baroque Workshop Lab an Wochenenden geben. Hier werden wir die historischen Fakten ernst  nehmen und versuchen Stimmtonhöhe, musikalische Temperatur, Phrasierung, Artikulation usw. genau zu berücksichtigen.

Außerdem gibt es im August eine neue Sommerschule mit der einzigartigen Möglichkeit von großen Meistern zu lernen. 2019 ist dies der berühmte Bach-Interpret Max van Egmond.